Samstag, 20. September 2014

Klettern in den Kreuzbergen

Die Kreuzberge, acht Kalksteintürme, die markant über dem Rheintal thronen, sind ein klassisches Klettergebiet. In den Dreissiger- und Vierzigerjahren des 20. Jahrhunderts tummelten sich hier die Spitzenalpinisten.

Schmales Südrippli am Kreuzberg III
Diese wunderschöne und landschaftlich eindrückliche Kletterei umfasst vier Seillängen bis zum 4. Grad. Die Route ist gut abgesichert und angenehm zu klettern, doch der schmale Grat sorgt für einen gewissen Nervenkitzel.

Aufstieg über das schmale Südrippli

Bald oben

Blick vom Kreuzberg III ins Rheintal

Abstieg zu Fuss durch die bis 45° steile Rinne

Die acht Kreuzberge

Das schmale Südrippli
Zustieg:
Vom Parkplatz  Nasseel  (bei Sax im St. Galler Rheintal) in 2 Std. 15 Min. zur Roslenalp.

Weitere Links:
Gut gemachte Dokumentation, gefunden auf Youtube
Kreuzberge anno dazumal