Sonntag, 19. Oktober 2014

Mountainbikeweekend in Savognin

Kaiserwetter am Wochenende: Diese Gelegenheit liessen wir uns natürlich nicht entgehen. Mit Savognin fanden wir ein landschaftlich reizvolles Mountainbike-Gebiet mit einem grossen Tourenangebot.

Samstag, 18. Oktober 2014: Von Savognin zur Alp Flix
Waldpassage oberhalb von Savognin

Immer vor den Augen: Piz Platta

Alp digl Plaz

Tragepassage vor der Alp Flix

Alp Flix: wunderschöne Hochebene

Lais da Flix mit Piz Platta

Bike und Genuss im Berghaus Piz Platta

Goldener Herbst

Unser Hotel: Bela Riva, Savognin
Sonntag, 19. Oktober 2014: Tour Capricorn 

Aufstieg ins Val Nandro

Die Hochebene von Radons

Piz Mitgel und Corn da Tinizong

Steiler Aufstieg zur Alp Schmorras...

... und danach die Belohnung

Diese Landschaft lässt die Bikerherzen höher schlagen

Bonus am Sonntagnachmittag: Downhillfahrten in Savognin


Bonusrunde am Nachmittag: Seilbahntour mit der Ela-Card

Nach der Abfahrt


Downhillstrecke nach Savognin
Tourendaten Mountainbike:




Siehe auch:


Sonntag, 12. Oktober 2014

Mountainbiketour zur Alp Mädems

Diese schöne Mountainbiketour ab Mels bietet eine grandiose Aussicht auf Gonzen, Alvier und die Churfirsten. Über 1000 Höhenmeter Singletrailabfahrt sorgen dafür, dass man so richtig durchgeschüttelt wird.
Märchenhafte Waldlandschaft
Über dem Chapfensee, Blick nach Sargans
Auf der anderen Talseite: die Palfries-Hochebene
Mädemshintersäss
Geschüttelt, nicht gerührt: Singletrails
Lamas am Wegrand
Über 1000 Hm Singletrails
Churfirsten
Tourendaten:

Samstag, 4. Oktober 2014

Wanderung auf die Kanisfluh


Berggasthäuser Simma und Rossstelle beim Lift

Die Kanisfluh: Hoher Stoss und Holenke

Ausblick Richtung Mellau

Blick vom Gipfel (Holenke) nach Au und Schoppernau
Tourendaten:
Wanderung Mellau (ab Talstation) - Rossstelle - Kanisfluh - Gasthof Edelweiss - Au
Gipfelhöhe Kanisfluh (Holenke) 2044 m.ü.M.
Strecke 16 km
Aufstieg 1365 Hm, Abstieg 1280 Hm
Zeit unterwegs 7 Std. 35 Min., davon in Bewegung 5 Std. 5 Min.
Rückfahrt von Au nach Mellau mit dem Bus: vmobil.at


GPS-Track: