Sonntag, 16. Oktober 2016

Rundwanderung Silbertal - Kristberg

Diese schöne Rundwanderung im Montafon bietet schöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Verpflegung gibt's im Panoramagasthof Kristberg und später im Hasahüsli oder im Gasthaus Fellimännle. Wer es bequemer möchte, kann die Seilbahn benutzen.

Panorama vom Kristberg: Drei Türme, Schesaplana und Zimba

Aufstieg zum Kristberg

Bergknappendenkmal vor der Kapelle St. Agatha

Blick Richtung Hochjoch

Hochmoor Wildried

Am Litzbach

Tourendaten:
Höchster Punkt ca. 1570 m.ü.M.
Strecke 16.9 km
Auf- und Abstieg 735 Hm
Zeit unterwegs 7 Std. 25 Min, davon in Bewegung 4 Std. 25 Min.

GPS-Track:


Sonntag, 9. Oktober 2016

Mountainbike-Wochenende in Riva del Garda

Es ist schon eine lieb gewonnene Tradition, unser alljährliches verlängertes Mountainbike-Weekend im Süden. Diesmal verbrachten wir vier Tage in Riva am Gardasee, davon drei auf dem Bike.


Donnerstag, 6. Oktober 2016: Aufwärmtour Santa Barbara

Sonnige Nachmittagstour nach Santa Barbara

Ab durchs Gebüsch

Abfahrt über Wald- und Wiesentrails

Tourendaten Santa Barbara:
Höchster Punkt 1165 m.ü.M.
Strecke 31 km, 1170 Hm
Zeitbedarf ca. 4 Std., davon in Fahrt 3 Std. 10 Min.

GPS-Track:

Freitag, 7. Oktober 2016: Passo di Tremalzo - ein grandioser Klassiker!



Riva del Garda, unser Ausgangspunkt

Die Ponalestrasse im ersten Sonnenlicht

Ponale - ein in den Fels gehauenes Strässchen für Radfahrer und Fussgänger

Über dem Gardasee


Am Passo di Tremalzo

Blick von der Passhöhe

Die lange Abfahrt (2000 Hm) beginnt

Grandiose Kulisse

Zwischenstopp bei der rasanten Abfahrt auf der Schotterpiste


Tourendaten Passo di Tremalzo:
Passhöhe 1830 m.ü.M.
Strecke 67 km, 2065 Hm
Zeitbedarf 9 Std. 30 Min., davon in Fahrt 5 Std. 50 Min.

GPS-Track:


Samstag, 8. Oktober: Bocca di Trat


Die Lämmer sind begeistert vom salzigen Schweiss

Nebel beim Rifugio Pernici
Ausläufer des rasanten Adrenalin-Trails

Abfahren, bis die Bremsen heiss werden...

Zurück an der Seepromenade in Riva

Tourendaten Bocca di Trat:
Höchster Punkt Rifugio Nino Pernici 1600 m.ü.M.
Strecke 43 km, 1690 Hm
Zeitbedarf 7 Std. 20 Min., davon in Fahrt 4 Std. 20 Min.

GPS-Track:

Samstag, 1. Oktober 2016

Mountainbiketour vom Bregenzerwald ins Oberallgäu

Die landschaftlich sehr schöne Rundtour führt von Sibratsgfäll im Bregenzerwald (Österreich) über die Grenze ins Oberallgäu (Deutschland). Die Strecke führt grösstenteils durch den Naturpark Nagelfluhkette mit seinen lieblichen Hügellandschaften. Sie ist wegen ihrer Länge konditionell anspruchsvoll, technisch aber recht einfach, da da man auf Naturstrassen oder auch Hartbelag unterwegs ist. Sieben Aufstiege und Abfahrten sind zu bewältigen.

Tipp: Bei der Heimreise empfiehlt sich ein Besuch im Shop des Bregenzerwälder Käsekellers in Lingenau.
Sibratsgfäll im Bregenzerwald

Idyllische Hügellandschaft

Blick vom Sättele zum Gottesacker

Allgäuer Alpen

Höchster Punkt der Tour: die Obere Wilhelmine-Alpe

Abfahrt über Naturstrassen

Eggalpe, Abfahrt nach Ofterschwang

Mittagsrast im Landhotel Alphorn in Ofterschwang

Allgäuer Landschaft bei Bolsterlang

Hirschsprung

Im Rohrmoostal

Tourendaten:
Höchster Punkt 1515 m.ü.M.
Strecke 58.1 km, Auf- und Abstieg 1780 Hm
Zeit in Bewegung 4 Std. 50 Min., Total Zeitbedarf 7 Std. 20 Min.
Route: Sibratsgfäll - Sättele - Balderschwang - Obere Wilhelmine-Alpe - Höllritzer Alpe - Grafenälple - Ostertal - Eggalpe - Ofterschwang - Bolsterlang - Obermaiselstein - Hirschsprung - Rohrmoostal - Sibratsgfäll

GPS-Track: